Lederpflege

Wir verarbeiten, restaurieren und pflegen seit mehr als einem Jahrzehnt dieses unvergleichlich schöne, bei guter Qualität und Pflege strapazierfähige und ausdrucksvolle Naturprodukt.

Bei sorgfältiger Pflege ist es möglich Lederausstattungen trotz der extremen Bedingungen, die in einem Fahrzeug vorherrschen, wie hohe Lichteinwirkung und starke Temperaturschwankungen, jahrelang strapazierfähig, sauber und farbfrisch zu halten.

 

Unsere Empfehlung:

 

  • 2mal pro Jahr eine Lederreinigung mit anschließender Einpflegung und falls erforderlich, eine Farbauffrischung mit pigmentierter Pflege durchführen.

 

  • Bei der Auswahl des Lederreinigers und den Pflegemitteln Vorsicht: Aggressive, ungeeignete Produkte richten unter Umständen Schäden an.

 

  • Denken Sie daran, Leder ist wie Ihre Haut für gute Pflege mit milden und hochwertigen Produkten dankbar.

 

  • Keine Angst bei Fettflecken, behandeln Sie diese nicht unnötig mit Reinigern. Eine Weile werden Sie mit dem Fleck leben müssen, aber ein gutes Leder wird dieses Fett mit der Zeit abbauen!

 

Übrigens: sollten Sie ohnehin schon genug zu tun haben, oder sollte die Lederausstattung betagt, stark strapaziert und restaurationsbedürftig, evt. schon porös, wie es bei Oldtimern vorkommt, fordern Sie uns!

Von uns restaurierte, aufgearbeitete und neu eingepflegte Lederausstattungen haben den von Kennern gewünschten natürlichen, unverfälschten, echten Charme.

zurück zu den Plegetips